chrisk

Members
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About chrisk

  • Rank
    MIDIbox Newbie
  1. HILFE! Flachbandkabel!

    Du brauchst halt wirklich ein Kabel vom Floppylaufwerk. Die von den halbwegs modernen IDE Festplatten werden nicht passen...   Ich kenne das Gefühl wenn was wichtiges fehlt.. Dagegen hilft nur eins: Material horten ;-)
  2. HILFE! Flachbandkabel!

    Wenn Du wirklich nur ein paar cm brauchst, dann such Dir einen alten PC mit Diskettenlaufwerk. Das Kabel an dem Laufwerk kannst Du auftrennen und verwenden ;-)   Ansonsten mal bei Reichelt nach dem bunten schauen. Oder bei Pollin, die haben sowas idR auch günstig.
  3. Hallo Thorsten,   vielen Dank für die ausfürliche Antwort und die Implementierung! Ich kann Dir im Moment noch nicht ganz folgen, muss erstmal selber anfangen mich damit richtig zu beschäftigen. Momentan arbeite ich auf zwei Klausuren hin, sodass ich leider erst im Februar dazu kommen werde.   Ich würde mich dann einfach nochmal melden, falls es noch Fragen gibt!     Viele Grüße, Chris
  4. Hallo Thorsten,   Vielen Dank für Deine Antworten und die Datei. Ich denke ich werde mein Projekt dennoch auch auf NG umstellen.   Diese Probleme treten dann aber auch bei der NG ggf. auf, oder? Ich hätte vermutlich auch ausreichende Messtechnik hier um das ganze zu untersuchen (a.A. 4Ch 500mHz/1Gs Digitalscope).   Bei der Gelegenheit kommen aber noch zwei andere Fragen zur NG Firmware auf: 1. Ist es möglich auch direkten Text an ein Display zu senden? z.B. über SySex? 2. Wie ist die Implementierung von RGB LEDs geplant? Ist ein Farbmischen/Dimmen per PWM möglich?     Vielen Dank & Grüße, Chris
  5. Hallo,   ich arbeite schon seit einiger Zeit an einem Midi-Controller mit mehr als 128 Ein-/Ausgängen. Mein Controller basiert auf einem LPC17 Core mit MIDIO128 V3 Firmware, für die "restlichen" Taster und LEDs wollte ich einen PIC Core verbauen.   Nun habe ich die MidiBOX NG gesehen und überlege mein Projekt darauf um zu stellen. Wenn ich das richtig überblicke, fehlen mir in der MidiBOX NG keinerlei Funktionen, die das MIDIO128 bietet.   Das einzige was mich stört: Ich habe mich an die Konfiguration in Excel gewöhnt und schon nahezu alle 128 Taster und LEDs konfiguriert. Die Umstellung würde vermutlich ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen.   Daher meine Frage: Wäre es möglich auch an ein MIDIO128 mehr Taster/LEDs an zu schließen? Dann könnte ich auf den Core8 verzichten und später auch noch problemlos auf die NG Firmware umstellen.     Vielen Dank!     Grüße, Chris
  6. MIDIO128 V3 how to route MIDI-IN to USB?

    Okay, i've solved my problems. First mistake: The outer pins of the 3-Pin Midi-Connector at the Pic core are swapped. I didn't notice that. After that i searched for a LCD display and soldered the buttons and encoder to a vero board. With this control surface i could easily configure the midi routing. The corresponding configuration in the .MIO file is: #ROUTER Node SrcPort Chn. DstPort Chn. ROUTER 1 0x10 17 0x20 17 ROUTER 2 0x20 17 0x10 17
  7. Hello, i want to use the Midi in/out ports of my MIDIO128 V3 to connect a MF_NG and Pic 8 core Module to my Computer but i can't receive any midi messages from the modules with Mios studio. I've already set the ID of the MF_NG Module to 1. The module is tested with a Core STM32 (2x2 USB MIDI interface Firmware) and works. I guess i've to configure the router configuration in the .MIO file (no display connected). But how to set the SrcPort and DstPort? Which value corresoonds to which port? Or are the Midi inputs of my Core LPC17 broken? Thanks, Chris
  8. Hallo, ich habe hier 6 ALPS RSA0N11M9-LIN10K von Reichelt die ich nur zum Testen und Rumspielen genutzt habe. Das bedeutet sie sind quasi neu und haben nur wenige Zylen "gafadet". Mir ist nun aber bewusst geworden, dass 100mm Faderweg ganz schön lang sind und ich möchte deshalb lieber 60mm Fader einsetzen. Ich würde daher gerne meine teureren 100mm Fader gegen genauso viele 60mm ALPS RS60N11M9-LIN5K tauschen. Meine Fader haben 105,60€ gekostet, die 60mm Fader kosten 95,10€. Falls also jemand genauso wenig benutzte 60er Fader rum liegen hat und lieber 100er will, so soll er sich kurz bei mir melden. Grüße, Christian
  9. Upcoming MBHP_MF_NG module

    Thank you TK, i've received my PCB's last week. One of them is assembled and working well. Whats the easiest way to get it sending CC#1-8 on Channel #10? Thanks, Chris
  10. Upcoming MBHP_MF_NG module

    Hi Thorsten, i want to buy three of your pcb's. I've sent you a message. Best regards, Chris