themasterchris

Members
  • Content count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About themasterchris

  • Rank
    MIDIbox Newbie
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Gender Not Telling
  1. LPC Bootloader aufspielen

    Habe es dann doch mit der neuen Software geschafft. Bootloader ist drauf und MidiBox läuft   
  2. LPC Bootloader aufspielen

    Hey Leute, ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen. Und zwar möchte ich nun auch ein Lichtpult aus Midi Komponenten bauen.  Als Core habe ich mir den LPC1769 ausgesucht.  Nun habe ich nur das Problem wie kriege ich den Bootloader auf den LPC? Die Version der IDE die auf der Seite angegeben ist gibt es leider nicht mehr. Habe nun die neuste Version nur leider ist mir da nicht ganz klar wie ich das .bin File auf den LPC bekomme.  Kann mir da jemand von euch weiterhelfen?  Wäre echt sehr gut, weil ich akutell komplett auf dem Schlauch stehe.  LG Chris 
  3. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Ne benutz momentan die MB64 aber hab das Problem das ich meine 2 Encoder nicht ansteuern kann. Aber die MB64E kann ich nicht nehmen da ich sonst meine ganzen Taster nicht mehr anschließen kann also bräuchte ich eine "Speciallösung" die so aussieht: MB64 Software + 2 Encoderanschlüsse an dieser Software Kannst du mir da helfen?
  4. Problem mit Midibox64 und Encodern

    Hmm also wenn ich da viel Zeit hätte würde ich das auch so machen aber da ich die Box recht flux brauche wäre es halt schön wenn mir da jemand was machen könnte oder ne genaue Anleitung schickt bzw. gibt wie ich das machen muss. Wäre wirklich sehr sehr sehr dankbar dafür.
  5. Problem mit Midibox64 und Encodern

    Na das hört sich ja toll an. Aber erstma danke für die Antwort. Hat jemand vielleicht zufällig eine Software rum liegen die außer 2 Encoder nur Taster aufnimmt??? :) Sprich ich möchte alles mit Tastern belegen außer eben 2 Encoder anschließen, falls das schon jemand mal gemacht haben sollte wäre ich sehr dankbar wenn er mir das schicken könnte. Sollte dann so aussehen. 56x Taster 4x Taster fürs Menü 2x Encoder = 64 digitale Eingänge Mfg Chris
  6. Problem mit Midibox64 und Encodern

    Hey Leute, wieder mal ein Problem und zwar hab ich jetzt meine Midibox 64 am laufen aber ein Problem. Ich habe jetzt einen Encodern nach dem Plan auf der Seite DIN Module angeschlossen und jetzt liefert mir der Encoder beim drehen immer nur den Wert 0 oder 127 und das ist ja nicht ganz Sinn und Zweck der Sache. Wie oder Wo kann ich denn einstellen das da jetzt ein Encoder dran hängt???? Was muss ich machen? Bitte bitte helft mir
  7. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Hi, also bin mittlerweile schon ziemlich weit. Und zwar ist die Box fertig aufgebaut also zumindest elektrisch bin grad noch dabei alle Taster mit Kabeln zu versehen. Warte grad noch verzweifelt auf meine Frontplatte die ist nämlich beim ausschneiden und wenn diese dann da ist gehts mit einbauen von Tastern und Fadern weiter. Das mit dem Trackball hab ich erstmal ausgelassen und hab mich dafür entschieden zwei Encoder mit Jogwheel einzubauen. Mir ist aber ein Problem beim testen aufgefallen hab den Core mit einem DIN und einem DOUT ein paar Tastern und dem LCD aufgebaut als Teststation und das ganze mit dem Programm DMXControl 2.10 ausprobiert. Also Midi funktioniert alles aber komischerweise ist es so das mehrere Taster die gleiche ID haben. Also Midikanal ist 1 und wenn ich jetzt Taster 1-5 benutze kommt überall der gleiche "interne Kanal" (wenn ihr versteht was ich meine) ist nämlich überall 48. Kann man das irgendwo einstellen welcher Taster welchen Kanal hat? Wenn ja wie geht das? Wenn ich dieses Problem noch gelöst bekomme schaut es mit meiner Box sehr sehr gut aus und es folgen demnächst Bilder hier rein. Mfg Chris
  8. Fehler "Received error code 0B..." - ich brauch dringend Hilfe

    Danke Jungs ihr seit einfach die besten. Habs jetzt hinbekommen und zwar wars wirklich am Interface gelegen hab das EMU XMIDI 1X1 von Thomann und das könnt ihr gleich auf die Blacklist setzen denn damit gehts leider gar nicht. Habs jetzt mit einem Behringer BCF 2000 gemacht damit hats funktioniert. Jetzt hätte ich mal eine Frage noch und zwar kann ich das komische EMU XMIDI 1x1 dann für den ganz normalen gebrauch verwenden wenn, wenn ich keine Sys Dateien schicken will also kein MIOS uploaden will oder so aber zur ganz normalen Kommunikation schon??? (Ich hoff ihr versteht mich :)) Oder gibts ein günstiges Interface das todsicher funktioniert? Mfg Chris
  9. Hey Leute, so hab mein PIC nun mit dem PIC-Burner "gebrannt" und es scheint so als würde der Bootloader funktionieren, da ich an meinem PC die Meldung "SysEx: F0 00 00 7E 40 00 01 F7" immer bekomme. So nun zu dem Problem ich hab jetzt versucht mit dem MiosStudio das Mios rüber zu laden jedoch funktioniert das überhaupt nicht, denn er bricht immer mit der Fehlermeldung: "Received error code 0B: MIDI IN Overrun Error" ab und ich komm da nicht weiter und zwar überhaupt nicht. Was kann ich machen? Ach ja auf meinem LCD Display das direkt am Core hängt zeigt er auch nicht wirklich was an sondern alle Felder leuchten auf sozusagen. Kann mir da jemand weiterhelfen????? Bin am verzweifeln. Danke schon mal für die Hilfe. Mfg Chris
  10. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Alles klar. Wie ist es dann wenn ich mehr Taster will müsste ich einfach noch ein DINX4 mehr nehmen seh ich das richtig? Ach ja und wie mach ich es mit meinem Trackball wo häng ich den drauf? auch auf ein DINX4 oder brauch ich da ein anderes Modul? Ach ja und da die Taster ja LED's haben müsste ich noch 2 x DOUTX4 mit bestellen bzw aufbauen!? Ach ja noch mal zu den Tastern gibt es da eigentlich auch noch andere Vorschläge? (Sorry hab ich glaub ich schon mal gefragt aber hat noch keiner so recht ne Antwort gegeben :) ). Also auch welche ohne LED vielleicht bzw. was nehmt ihr als Flashtaster? Mfg Chris Ach ja was ich noch ganz vergessen hab und zwar Stromversorgung hab ich mir gedacht könnte ich ein 550Watt PC Netzteil einbauen, da ich sowieso noch einen PC mit einbaue könnte ich alles über ein Netzteil laufen lassen und mir dort die 12V abgreifen. Oder meint ihr das wäre nicht so gut? Was sagt ihr dazu?
  11. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Gut dann würde ich mal sagen ich nehme eine Platinen-set von Mikes-Midishop für die Midibox64 und damit müsste ich alles abdecken und müsste genug Ein- und Ausgänge für alles haben oder lieg ich da falsch?
  12. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Also ich habe mich entschieden was ich alles brauche. Und zwar brauch ich 16 Fader + 1 Masterfader da werde ich die von Alps nehmen (RSAON12 10k) log oder linear? Dann eben einen Trackball wobei ich noch nicht genau weiß welchen ich nehmen soll hab mir schon gedacht einen alten bei Ebay zu kaufen und den auszuschlachten wäre wahrscheinlich die beste Möglichkeit oder? Zusätzlich hätte ich noch gedacht das ich unter die Fader Flashtaster machen werde (welche würdet ihr da nehmen?) und halt dann noch weitere Taster für Gobos, Farben und Programme (ca. 60 Stück) und ein Display einzubauen um die Werte abzufragen und durchs Menü zu kommen. Die Digitast Taster von Reichelt sind schon nicht schlecht aber gibts noch andere Vorschläge? Nehmt ihr die auch als Flashtaster? Oder gibts noch einfachere Taster ohne LED die passend wären? Also wenn ich das richtig sehe läuft es dann alles auf eine Midibox64 hinaus oder? Wie viele Ein- und Ausgabemodule brauch ich dann? Bzw. was für Module brauch ich alles für mein Vorhaben? Ich bin euch echt Dankbar für jede Hilfe und ich hoffe ich stelle nicht zu dumme Fragen ;) Mfg Chris
  13. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Nein noch nicht deshalb bin ich auch offen für Hardware Vorschläge. Was würdest du empfehlen?
  14. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Ich hätte mal noch eine Frage und zwar wie könnte man einen Trackball realisieren? Ich habe nämlich vor die Movingheads per Trackball zu steuern aber wie kann ich das in die Midibox integrieren? Bzw was müsste ich machen das die Midibox das auch richtig als Midisignal weitergibt? Hat auch jemand Vorschläge für die passende Hardware?
  15. Kleines Lichtmischpult auf Basis der Midibox LC

    Alles klar dann werd ich mich mal an die Basics machen. Als Programm hab ich mir auch DMX-Control gedacht. @pnch: gleich mal ne Frage also du hast nur deine 12 Fader und switcht die dann sozusagen für des was du brauchst. Wie genau machst du das ganze bzw wie genau legst du das an? Hast du schon Bilder von deinem Pult? Was für Hardware hast du sonst so?