Gidien

Members
  • Content count

    22
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Gidien

  • Rank
    MIDIbox Newbie
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Gender Not Telling
  1. Verkaufe Midibox SeqV4 (Verkauft)

    Ich dachte ich hätte es schon geschrieben, sorry ist schon weg. Geht nächste Woche nach UK.
  2. Aus Mangel an Zeit und anderen Prioritäten, verkaufe ich mein Midibox Seq V4. - Wilba PCB - Core STM32F4 Modul - 12 mm ALPs Encoder - Plexiglas Frontpanel (formulor de) - ein paar Ersatz Encoder - zwei Ersatz LCDs (2x40) - KEIN MIDI Modul , nur USB vom Core Modul Meine Wunschvorstellung wären 300,- EUR, aber kann man drüber reden.   Hier ein paar Fotos     Grüße aus Hamburg   Guido  
  3. BLM 16x16+X PCB and case order [CLOSED/waitlist]

    Me too for PCB only Waitlist (10 total) ======== taximan pcb case blatboy pcb case Macotronic pcb case lukas412 pcb case Hawkeye pcb case u-link pcb case nebula pcb case synaptech pcb case Phatline pcb gidien pcb  
  4. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    Danke Thorsten, Für einen echten Doppelklick musste ich folgende Teil so verändern. if( depressed ) { // if footswitch time passed between pressed and depressed is less than fs_time_delay miliseconds, clear track. if( ( MIOS32_TIMESTAMP_GetDelay(fs_time_control) < fs_time_delay ) && ( fs_time_control != 0 ) ) { SEQ_UI_Button_Clear_Track(0); } else { // store pressed timestamp fs_time_control = MIOS32_TIMESTAMP_Get(); } } Vorher wurde nur die Zeit zwischen drücken und loslassen gemessen. Jetzt nimmt er die Zeit zwischen zweimal drücken (Doppelklick). Mal sehen über welche Schwierigkeiten ich noch so stolpere. Ich werde sicherlich noch ein paar weitere Fragen haben.
  5. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    Ich hätte da noch eine andere Frage. Ich habe als Datawheel Encoder einen mit Taster. Betätige ich diesen Taster, zeigt Mios Studio , dass dieser SR Pin nicht hinterlegt ist. Kann ich irgendwo diesen Encoder Button mit einer Funktion hinterlegen? Wenn ja, wo sollte ich das am besten machen?  Ist es möglich, dies nur für einen Doppelklick zu ermöglichen, um eine Fehlbedienung zu verhindern? Ok sind doch mehrere Fragen. Ich würde diesen Button gerne nutzen, um in mein Bitwig Menü zu gelangen.    
  6. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    Nice, danke nun funktioniert alle vier LCD's. Danke für die schnelle Hilfe.
  7. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    OK nach APP_LCD_INIT ist Display_available 15 , aber dann scheint APP_LCD_PollUnbusy diesen wieder auf 3 zu setzen.     if( APP_LCD_PollUnbusy(10000) < 0 ) {       // disable display       display_available &= ~(1ULL << mios32_lcd_device); Leider habe ich keine Ahnung warum.    
  8. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    display_available available ist leider nur 3. Das wäre dann nur für zwei Displays richtig? Sollte hier gesetzt werden, richtig? s32 APP_LCD_Init(u32 mode) // enable display by default   display_available |= (1ULL << mios32_lcd_device);   Weiß leider nicht wie ich die Init Phase debuggen kann.   Gruß Gidien  
  9. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    Leider keine Veränderung ,  Immer wenn mios32_lcd_device >= 2 ist, springt er aus der function APP_LCD_Data(u8 data) über :   if( lcd_testmode )     return -1; // direct access disabled in testmode Ich habe einen Breakpoint bei return -1 gesetzt. Das Programm hält dort immer wenn lcd device >=2 ist , obwohl lcd_testmode == 0 ist. Thread [1] (Suspended: Breakpoint hit.)         8 APP_LCD_Data() app_lcd.c:782 0x08050392         7 MIOS32_LCD_PrintChar() mios32_lcd.c:451 0x080464fc         6 SEQ_LCD_Update() seq_lcd.c:270 0x080414d6         5 SEQ_UI_LCD_Update() seq_ui.c:2741 0x080115d6         4 SEQ_UI_LCD_Handler() seq_ui.c:2619 0x08011b50         3 SEQ_TASK_Period1mS_LowPrio() app.c:499 0x0801047e         2 TASK_Period1mS_LowPrio() tasks.c:171 0x08010a66         1 <symbol is not available> 0x00000000       2969-data-evaluate-expression lcd_testmode 2969^done,value="0 '\\000'" (gdb)  2970-data-evaluate-expression mios32_lcd_device 2970^done,value="2 '\\002'" (gdb)    Nur mit dem Bootloader werden alle LCDs angesprochen und sind Ready!.        
  10. MidiBox Seq V4 E-Pin für weiter LCDs

    Danke Thorsten, die LCDs scheinen nun initialisiert zu werden, aber anzeigen tun sie noch nichts.  Scheint als wenn die Funktion s32 APP_LCD_Data(u8 data) durch lcd_testmode == 1 verlassen wird, wenn mios32_lcd_device >= 2 ist.   Gruß Gidien
  11. Moin, moin, ich versuche seit ein paar Tagen 2 4x40 LCDs mit Midibox Seq V4 ans laufen zu bringen. Leider ohne Erfolg. Ich weiß alle Menüs sind nur für 2 Lines geschrieben, das kann auch so bleiben. Aber ich möchte die Software erweitern und einige Controllerfunktionen für Bitwig implementieren. Dafür benötige ich mehr Platz auf dem Display. Ich habe als Core ein STM32F3Discovery. Leider weiß ich nicht so genau, wo die zwei weiteren E-Pin auf dem Core angeschossen werden. In der seq_lcd.c steht: The 2x80 screen is buffered and can be output over multiple LCDs  * (e.g. 2 * 2x40, but also 4 * 2x20) Um die beiden 4x40 LCD zu betreiben , benötige ich 4 E-Pins wie für die 4 * 2x20 Konfiguration) Also habe ich erstmal die seq_lcd.c erstmal angepasst. // can be overruled in mios32_config.h #ifndef LCD_NUM_DEVICES # define LCD_NUM_DEVICES          4 #endif #ifndef LCD_COLUMNS_PER_DEVICE # define LCD_COLUMNS_PER_DEVICE  20 #endif Die Folge ist, das ersten 40 Zeichen in 20er Blöcke auf beide LCD in den oberen Reihen geschrieben werden, die letzen 40 Zeichen aber nicht. Die beiden zusätzlichen E-Pins sind an J10B D0 und D1 angeschlossen. Wenn ich die app_lcd.c richtig gelesen habe, sind die Pins D0 - D7 auf J10B für weitere E-Pins vorgesehen. Sind die Anschlüsse dort richtig ??? Gruß Gidien    
  12. MidiBox SeqV4 Emulator

    Nein eigentlich arbeite ich unter Windows. Habe aber für ne Weile den MAC eines Freundes hier. Ich dachte ich schau mir mal den Sourcecode an.    Habe es auch gemerkt, das bei kompelieren Fehler kommen. Leider übersteigt es im Moment mein Können, den Code anzupassen. Auch mit Juce habe ich keine Erfahrung. Wüsste im Moment nicht wie ich das angehen sollte. Gibt es dafür vielleicht eine gute Anleitung?    Da meine Änderungen bisher alle funktioniert haben, kann ich damit leben, immer direkt mit der Hardware zu testen.   Einen Fehler in der V4.88 habe ich gefunden. Die Zuweisungen der Remotekeys Groupbutton 2 und 3 sind identisch und Groupbutton 4 müsste den Wert 3 haben. seq_ui.c case 0x3f: // D#4       return SEQ_UI_Button_Group(depressed, 1); case 0x42: // F#4       return SEQ_UI_Button_Group(depressed, 1); case 0x44: // G#4       return SEQ_UI_Button_Group(depressed, 2);   Vielleicht kannst du das ja mal in der nächsten Version ändern.   Gruß, Guido
  13. MidiBox SeqV4 Emulator

    Das Gehäuse habe ich selber gebaut. Besteht aus MDF und wurde von mir lackiert. Die Frontplatte ist auf Plexiglas.
  14. MidiBox SeqV4 Emulator

    Ich glaube ich habs gefunden. Ich denke es ist der macos folder im SVN. Ein Xcode Project liegt dort. Stimmt das?
  15. MidiBox SeqV4 Emulator

    Hallo ,   Ich habe mir vor kurzem die SEQV4 gebaut.    Hier mal ein Foto.       Alles funktioniert so wie es soll. Allerdings möchte ich die MB enger mit Bitwig verknüpfen, wie Push oder Beatstep. Dazu habe ich bereits ein paar Anpassungen am Sourcecode vorgenommen, wie zum Beispiel die Integration eines neuen Menüs mit dem ich die Macros und Instrumenten Parameter in Bitwig auslesen und ändern kann.    Wähle ich einen Track auf der MB aus, springt Bitwig in den Track und liefert mir die Macro und Instrumenten Parameter Werte an die MB zurück, welche mir dann angezeigt werden.    Ich möchte noch weitere Anpassungen vornehmen, finde es aber sehr umständlich, jedes mal den Code aufzuspielen und auf der Hardware zu testen, ob die Änderungen funktionieren.    Es soll ein MidiBox SeqV4 Emulator geben. Stimmt das? Wenn ja bekomme ich den her?   Gruß   Guido