Paru01

Drehpoti Knob Cliff K88

8 posts in this topic

Hallo,

Hat schon jemand Erfahrungen mit den K88 Knobs von Cliff gemacht? Sind diese zu empfehlen und gibt es vielleicht Bilder von einem Projekt, indem diese benutzt werden?

 

http://www.cliffuk.co.uk/products/knobs/rotaryknobK88.pdf

 

Gibt es sonstige Empfehlungen für Drehpotiknobs für 6mm Achsen im Bereich bis maximal 1.50 Euro pro Stück?

 

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Diese Knöpfe habe ich auch schon gesehen und ich finde sie ziemlich hässlich :smile:

Deswegen sehe ich mich nach etwas schöneren und auch teurerern Knöpfen um.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier ma ein tip von mir:

 

http://uk.farnell.com/multicomp/cr-ba-3c6-180d/knob-15-7mm-black-blue-line/dp/1441138

 

die gibts da auch in anderen farben. wenn es etwas mehr kosten darf kann ich dir auch noch diese empfehlen:

 

http://uk.farnell.com/mentor/4458-6317/knob-turning-setscrew/dp/1282539

 

für die gibts auch noch nettes zubhör, wie z.B. ne skala:

 

http://uk.farnell.com/mentor/332-203/pointer-dial-knob/dp/1282477

 

grüsse,

mOnO

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

NICHT NUR fantastische Knöpfe gibt es hier:

 

http://www.fk-industrie.de/de/produktkatalog/ZU/K/0.html

 

sondern zum Beispiel auch hochwertige und rasterlose endlos Encoder.

 

zb der Knopf:

 

DK10901 

ein herrlicher Knopf mit sandgestrahlter und schwarz eloxierter Aluminiumverschalung.

Zu sehen hier:

 

 

 

Gruss,

 

Daniel

Edited by =FFW=>

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Cliff K88 habe ich bei meiner Midibox verbaut

 

 

Die sehen zwar gut aus, sind in der Bedienung aber nicht die Besten. Die Oberfläche ist sehr hart, glatt und "slippery" (mir fällt grad nix anderes ein) und nicht besonders griffig. Man muss schon relativ kräftig zupacken, um die angemessen zu bewegen, was ich einfach als unangenehm empfinde.

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte es fast vergessen. Diese Knöpfe passen nicht richtig, wenn man die Potis/Drehregler nur durch ein m7 Loch durch die Frontplatte führt und der Schaft zu kurz ist. Ich musste die Knöpfe unten ein wenig abschleifen, damit sie richtig auf den Schaft passen.

Ih habe Bourns PEC12 Encoder verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now