Sign in to follow this  
Followers 0
Vinyljunkie

Mein Sid...

42 posts in this topic

so jetzt gehts los mit dem bau vom sid.

die tage kommt der rest an teile die ich noch brauch.

in der zeit wo ich drauf warte möchte ich mich jetzt mit dem programmieren etwas beschäftigen.

hier mal nen einblick zu meiner sid idee.

sidve1.th.png

mir gehts lediglich um die programmierung des 2x40 displays und der 10 buttons unterm lcd.

wo und wie muss ich das alles ändern?

wie man sieht benutzte ich dann encoder mit taster wodurch ich mir viel platz erspare :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folgendes in der setup_xxxx.asm ändern:

;; number of visible menu items on LCD

;; use:  4 for 2x16 displays

;;      5 for 2x20 displays

;;      10 for 2x40 displays

#define CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS 10

;; NOTE: if CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS > 5, you have to adapt the DIN settings

;; in CS_MENU_DIN_TABLE below

.

.

.

CS_MENU_DIN_TABLE

;; Function name SR# Pin#

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Dec, 1, 0 ; only valid if rotary encoder not assigned to these pins

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Inc, 1, 1 ; (see mios_tables.inc) and CS_MENU_USE_INCDEC_BUTTONS == 1

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Exec, 1, 2

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel1, 1, 7

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel2, 1, 6

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel3, 1, 5

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel4, 1, 4

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel5, 1, 3

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel6, 2, 0 ; define this if CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS > 5

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel7, 2, 1 ; define this if CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS > 5

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel8, 2, 2 ; define this if CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS > 5

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel9, 2, 3 ; define this if CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS > 5

DIN_ENTRY CS_MENU_BUTTON_Sel10, 2, 7 ; define this if CS_MENU_DISPLAYED_ITEMS > 5

Die Werte für Inputs (#SR und #PIN) dann noch anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich persönlich vermisse die Taster zum auswählen der Oszillatoren, Wellenformen, Encoderbelegung, etc.

Reicht es Dir, diese Sachen übers Menü zu regeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er benutzt Encoder mit Tastern drinne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

stimmt.... hat er ja erwähnt... ::)

Share this post


Link to post
Share on other sites

jub :D

soweit erstmal digges dangge an euch und besonders an dj3nk

Share this post


Link to post
Share on other sites

muss ich den jetzt nur die .asm in .hex umwandeln und die dann auf den pic laden?

oder muss sonst noch was rauf ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit der pcb bin ich bald fertig, jetzt kommt noch die front.

eins versteh ich wegen dem 2 cores am einem lcd nicht.

warum müssen D0-D3 abgeklemmt werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich gehe mal davon aus, dass du insgesamt 4 SID-chips verwenden willst (immerhin erwähnst du ja 2 Cores).

Das LCD wird hier im sog. 4-bit-mode betrieben. D.h. es werden weniger Leitungen benötigt. Die frei gewordenen pins am PIC sind nun für den CAN-Bus zuständig. Es gibt also nur ein LCD, und das hängt am Master-Core.

siehe auch

http://ucapps.de/midibox_sid/mbsid_v2_communication.pdf

und

http://ucapps.de/mbhp/mbhp_lcd_4bit.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

so jetzt wollte ich versuchen was zu senden an den pic, wenn ich was sende flackert das lcd. und hab nur wirschen zeug drauf zu stehen

000_/_?/?//////

/0//????/_/Ooo<-o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte es sein, daß Dein Display den 4-Bit Modus nicht unterstützt ?

So wie Du´s beschreibst, sieht es fast so aus, als fehlten die "oberen" 4 Bit.

Ist aber nur eine Vermutung

Amiga-Falcon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Characters die Du angeziegt bekommst sind:

0x30 0x5F 0x2F 0x3F 0x4F 0x6F

-> binär ->

0011 0000, (O)

0101 1111,

0010 1111,

0011 1111,

0110 1111

Sollten also die Nullen eigentlich O's sein, würde die 0011 0000 wegfallen und offensichtlich was mit den Datenleitungen nicht passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab nur die d0 - d3 kabel abgeknipst und dann kam die meldung.

mit nen anden display kam dann was leserliches.

jetzt steht ready! da :D

mit welchen prog kann ich die asm. n hex umwandeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu viele inforationen auf einmal :D

der zeigt mir aber an das ein fehler in der zweiten zeile ist.

hab die asm. mal hochgeladen :D

vielleicht kann mir die ja einer assemblern ???

http://www.zshare.net/download/186592267dd63c2c/

ich hab auch auf dem display zustehen jetzt auf:

core1 = ready

core2 = new id header:vieleNullen1

Share this post


Link to post
Share on other sites

jab, und darauf mach ich jetzt die 8580 hex rauf???

dank dir :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Öhm, naja auf beide Cores sollte die SID software, sonst wird das nüscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weis aber nicht warum mein midi in nicht klappt.

hab grad nochmal mit dem multimeter getestet und vom kabel bis zur pcb hab ich den kontakt.

aber irgentwie sendet er nix,hab auch alle widerstände gecheckt und alles oke ???

auch bei einem modul das ich schon fertig und sehr gut gelötet bekommen hab, hab ich das gleiche.

bei mios studio ist auc alles richtig eingestellt.

und ist es normal wenn ich mios v1.9, also algemein mios auf dem pic drauf hab keine 2sek. meldung mehr kommt?

da ich ja auch nicht die ains brauch hab ich die ja an der masse gelegt und hab dann aber nen kurzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich weis aber nicht warum mein midi in nicht klappt.

http://www.ucapps.de/howto_debug_midi.html

Bitte Punkt für Punkt abarbeiten.

und ist es normal wenn ich mios v1.9, also algemein mios auf dem pic drauf hab keine 2sek. meldung mehr kommt?

Ja

da ich ja auch nicht die ains brauch hab ich die ja an der masse gelegt und hab dann aber nen kurzen...

Du darfst die Plus Pins am Steckverbinder nicht mitbrücken (Siehe Schaltplan Core). Nur die Eingänge auf Masse legen.

Gruss

Doc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du darfst die Plus Pins am Steckverbinder nicht mitbrücken (Siehe Schaltplan Core). Nur die Eingänge auf Masse legen.

Gruss

Doc

na toll hät ich mal genau geschaut :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0