Search the Community

Showing results for tags 'Motorfader'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Found 8 results

  1. My Midiproject

    Hello everyone :) i'm Leon from Germany and I want to design my own midi controller. It should look exactly like that: http://www.malighting.com/fileadmin/_processed_/csm_MA_onPC-fader-wing-web_04_d5a4263569.jpg I decided to build the LPC17 based Core and use 2 DIN, 2 DOUT (60 buttons - 60 LEDs) and two MFNG module, because I want to use 15 Motorfaders from Alps. Is this project possible with midi box? Where can I buy the PCBs in Germany? I would be very happy with some feedback :) All the best
  2. Another question about the MBHP NG platform: How to connect the Motorfader NG to new core32 without using MIDI (STM32F4)? Wich best way and protocol to use? (as well as MIDI I/OS on new core are already quite "pin-loaded") thanks in advance, Jerome
  3. Hi *,   a few years ago, I got my hands on replacement parts of a Yamaha digital console. Fader boards with 24 faders in total. Now I have the following issues:   1. How can I determine, which part number the faders have? (although ALPS only provides RSA0K11... types on their webpage)   2. It has a resistence of 14kOhms. Used with the MF_NG I have about 2cm at the top, which don't produce any values. I tried to solder 35kOhms in parallel to acheive 10kOhm... but guess, it did not work.   Until now I did not try the motor, only the fader resistance...   Here is a picture of one.   Is there any way, I can calibrate the MF_NG for this type of fader? Or does anyone know some other trick?   Best regards, Ck
  4. Octatrack Controller

    Hallo zusammen,   ich plane einen Controller für den Elektron Octatrack. Momentan benutze ich Octatrack BCR und BCF von Behringer zusammen, was jedoch relativ umständlich ist, 3 Geräte für eine Sache zu verwenden. Für mich wäre ein Gerät, dass diese 3 vereint der Traum schlechthin. Mit den Midibox-Modulen sollte sich das umsetzen lassen, bin mir jedoch noch nicht ganz sicher ob meine Anordnung der Module der Idealfall ist. Wenn sich das mal jemand anschauen könnte wäre Super!   Habe mal noch grobe Renderings gemacht wie ich mir das vorstelle, ist aber nichtmehr der Aktuelle Stand, muss erstmal die Bedienelemente Fixen und dann werden noch richtige Renderings gemacht.   Dazu habe ich noch ein paar Fragen.   Die verbindung der 2 Motorfader-Module sollten idealerweise nur über Midi-Kaskadierung eingebunden werden, da galvanisch entkoppelt? Ich habe gesehen dass man sie auch direkt mit der Core-Platine verbinden kann, was ist besser?   Kann ich in der Midibox-Software den einzelnen Bedienelementen eigene Namen, quasi die Bezeichnung des Octatrack-Parameters zuweisen um diese bei der Bedienung später im Display darstellen zu können?   Wie kann man am besten die Presets/Programme organisieren? Ich stelle mir das so vor: Octatrack hat 16 Bänke a 16 Pattern = 256 Patterns/Programme (Program Change) welche über 2 Bänke (Bank Change) angesprochen werden können. Bedeutet ich habe 256 Presets in der Midibox. Ändere ich Parameter, werden diese direkt in dem jewiligen Preset abgespeichert ohne selbst was speichern zu müssen. Wechsle ich nun im Octatrack ein Pattern, wird ein ProgramChange und evt. ein  BankChange an die Midibox gesendet, das Preset wird dementsprechend gewechselt, und die Bedienelemente fahren die soll-Position an. Ist das möglich, oder gibt es eine bessere Lösung?   Falls sich jemand mit dem Octatrack auskennt....... Es gibt auch noch einen Abhol-CC im Octatrack. Das wäre auch eine gute Lösung, da ich dann auch mit den Parts arbeiten könnte. Denn wenn ich momentan die Parts wechsle, also das Sound-Kit innerhalb einer Bank, reagieren die Controller nicht, da sie nicht mitbekommen, dass sich was geändert hat. Es gibt den ControlChange 61 Send request.  Meiner Meinung nach funktioniert der Befehl aber falsch herum. Es sollte doch so sein, Führe ich den Befehl aus, übernimmt der Controller die Werte vom Octatrack, es ist aber so, dass Octatrack die Werte vom  Controller übernimmt!? Macht für mich 0-Sinn, da sich jedesmal mein stundenlang eingesteltter Sound völlig verdreht und sich logischerweise total anders anhört wie ich ihn programmiert habe. Wenn das richtig herum bzw. andersherum funktionieren würde, könnte man sich den ganzen Preset-Gedanken sparen, man könnte bei jedem Programm/Partwechsel einfach die Werte abholen. Hat damit jemand Erfahrung? Naja, werde diesbezüglich mal beim Support nachfragen.   Gruß   Stephan  
  5. MF_NG Modul mit LPC17 verbinden

    Wie bekomme ich es hin, dass das MF Modul mit dem LPC kommuniziert? Also z.B. Wenn Fader eins über 50% dann schalte eine LED ein und sende die aktuelle Faderstellung (hier 64). Danke für eure Hilfe
  6. Hi Im Selling 100 pice ALPS Motorfaders RSAON11M9AOK - Link to the Datasheet  Price is 15 Euro p. pice & Shipping. I will check the shipping cost if you send me a PM with Quantity and Address. -for more than 30 Pice = 13 Euro p. Pice & Shipping. It looks like this:   Best Regards  Novski
  7. [ S O L D ]   Hi there! In 2007 I did a bulk-order for ALPS Motorfaders and bought some circuit boards and other parts to build two MidiBox LC (6 Ch and 20Ch). For more than 5 years I didn't get to build those Boxes, now I have a lot of spare parts lying around that I'd like to get rid of. I'm keeping some parts, just in case and sell those other parts:   PUSH-Encoder ALPS EC11E15244BY - à 0,90 €     Motorfader ALPS RSAON (10k) - à 15,- € Each incl: 1x plastic cap AND 1x silver touch cap!     MBHP_MF (R2) Modules - à 5,- € Core (R4D)Modules - à 5,- € DINx4 (R5) Modules - à 5,- € DOUTx4 (R5) Modules - à 5,- € AINx4 (R4) Modules - à 5,- €     GM5 MIDI Interfaces with GM5 Chip - à 5,- € MidiBox CV KIT incl. ICs - 30,- € Each kit incl: 1x PIC 18F452-I/P and 2x MAX 525 BCPP If you're interrested, drop me an email at midibox@phinemedia.de Payments via bank transfer or paypal ( +1,9% +0,35 € ). Shipping will be from germany.   I'd be happy to help you out!     Best regards, Paul
  8. LPC17 and MF_NG Help

    Hey. This is my first time posting and my first build. Thanks for all the hard work on this project. Very cool stuff!   I have a few questions on getting started. I have the LPC17 setup with the SD and working over USB.   My configuration is going to be: LPC17 (2) DIN to control 21 Rotary knobs and 20 buttons (1) MF_NG to control 1 Motorized Fader (Alpha) (1) DOUT for LED I won't be using any midi ports for this project, it will be USB-MIDI.   I have J4B of LPC17 connected to J11 of MF_NG. From here, I have no idea what to do to be honest. :smile:   I would love to make a detailed PDF of the connections to share. I will be interfacing this with ProTools and Reason, what is the best emulation for those?   Any help would be amazing. Cheers. -eric